Slash Chords (Akkord/Basston z.B. G/B , D/F# , F/G , C/D , ...)

Slash Chords sind Akkorde, bei denen im Bass zwingend ein anderer Ton als der Grundton gespielt wird. Geschrieben wird ein Akkordsymbol, gefolgt von einem Schrägstrich (engl. "Slash") und dann ein Basston, also Akkord/Basston, z.B. G/B oder F/A ...

Der Basston muss nicht unbedingt ein Akkordton des im Akkordsymbol notierten Akkordes sein:

  • C/E - "C über E". Der Basston E ist Teil (die große Terz) des C Dur Akkordes.
  • F/G - "F über G". Der Basston G ist kein Akkordton des F Dur Akkords.

Der Akkord muss nicht immer ein einfacher Dur Akkord sein. Dm7/C - also ein D Mollsept-Akkord mit C im Bass wäre ein häufig anzutreffendes Gegenbeispiel. Wir wollen uns hier allerdings erst einmal auf die einfachste und häufigste Variante von Slash Chords beschränken: Dur-Akkord/Basston.

1. Dur Akkord mit Terz als Basston

In den folgenden Beispielen wollen wir Slash Chords irgendwo zwischen erstem (I.) und fünftem (V.) Bund aufbauen.

Die Akkorddiagramme zeigen zunächst den Dur Akkord auf D-, G- und "H"-Saite. Ziehe den Schieber unter den Akkorddiagrammen nach rechts - Du siehst nun den ganzen Slash Chord. Schau Dir mit den entsprechenden Schaltflächen auch Intervalle, Töne und Fingersatz an.

G/B "G über H"

Zunächst der G Dur Dreiklang: wir suchen auf D-, G- und B-Saite ("H"-Saite) nach dem Grundton des G Dur Akkordes und finden ein G am V. Bund auf der D-Saite. Wir greifen einen G Dur Dreiklang in der Grundform (Grundton, Terz, Quinte) wie gezeigt.

Dann suchen wir nach dem Basston auf den tiefen beiden Saiten und finden das B ("H") am zweiten (II.) Bund auf der A-Saite.

Nun könnte man das B ("H") auf der G-Saite auch noch weglassen, da es ja nun als Basston schon vorkommt.

D/F#

Gleiche Vorgehensweise: Zuerst den D Dur Akkord auf D-, G- und B-Saite ("H"-Saite). Wir finden das D am dritten (III.) Bund auf der "H"-Saite und greifen einen D Dur Dreiklang in der 1.Umkehrung.

Dann der Basston auf einer der tiefen beiden Saiten: wir finden das F# auf dem zweiten (II.) Bund auf der E-Saite.

A/C#

Zuerst den A Dur Akkord: Wir finden das A am zweiten (II.) Bund auf der G-Saite und greifen einen A Dur Dreiklang in der 2.Umkehrung.

Dann der Basston: das C# befindet sich auf dem vierten (IV.) Bund auf der A-Saite.

Verwendung

  • Ersatz für den (halb-)verminderten Akkord auf der 7.Stufe einer Tonart: z.B. G/B statt Bdim bzw. Bm7b5 in C-Dur.
  • Ersatz für den Moll(-sept) Akkord auf der 3.Stufe einer Tonart: z.B. C/E statt Em7 bei einem Song in C-Dur.

Beispiel:

oder aufwärts:

 

Geübt werden diese Slash-Chords in dieser Praxis-Lektion.

Auf der nächsten Seite kommt ein anderer oft gebrauchter Typ der Slash Chords...

zurück  1   2  weiter