Gb7sus(9) = Gbsus9 Gitarrenakkorde mit Erklärung

Gb7sus(9) = Gbsus9

Csus9 Akkord. Die „analytische Schreibweise” C7sus4(9) spiegelt zwar gut den Akkordaufbau wieder, in der Praxis ist die Kurzschreibweise Csus9 oder C9sus zu bevorzugen. Der Sus9 Akkord ist ein sehr häufiger und wichtiger Akkord - besonders in Pop- und Soul-Musik wird man oft Csus9 statt des Dominantseptakkords C7 spielen.

Es handelt sich um einen 7sus4 Akkord mit zusätzlicher None (9). Die 9 erhält man, indem man vom Grundton einen Ganztonschritt aufwärts geht, also z.B. vom C zum D. Trotzdem wird sie als 9 und nicht als 2 bezeichnet, weil es sich um eine Akkorderweiterung handelt (die Zahl 2 kommt lediglich in sus2 Akkorden vor).

Der Csus9 Akkord enthält die Töne C (1), F (4), G (5), Bb (7) und D (9). Da die Quinte in diesem Akkord meist weggelassen wird, kann dieser Akkord auch als Slash-Chord gesehen und notiert werden: statt Csus9 wird auch Bb/C geschrieben, also ein Bb Dur Akkord (bstehend aus den Tönen Bb, D und F) mit C als Basston.

Beispiel-Akkordfolgen:
F F/A Bbmaj7 Csus9
Dm7 G7 Csus9 F
Dm7 Am7 Bb Csus9

Gb7sus(9) = Gbsus9

Csus9 Akkord. Die „analytische Schreibweise” C7sus4(9) spiegelt zwar gut den Akkordaufbau wieder, in der Praxis ist die Kurzschreibweise Csus9 oder C9sus zu bevorzugen. Der Sus9 Akkord ist ein sehr häufiger und wichtiger Akkord - besonders in Pop- und Soul-Musik wird man oft Csus9 statt des Dominantseptakkords C7 spielen.

Es handelt sich um einen 7sus4 Akkord mit zusätzlicher None (9). Die 9 erhält man, indem man vom Grundton einen Ganztonschritt aufwärts geht, also z.B. vom C zum D. Trotzdem wird sie als 9 und nicht als 2 bezeichnet, weil es sich um eine Akkorderweiterung handelt (die Zahl 2 kommt lediglich in sus2 Akkorden vor).

Der Csus9 Akkord enthält die Töne C (1), F (4), G (5), Bb (7) und D (9). Da die Quinte in diesem Akkord meist weggelassen wird, kann dieser Akkord auch als Slash-Chord gesehen und notiert werden: statt Csus9 wird auch Bb/C geschrieben, also ein Bb Dur Akkord (bstehend aus den Tönen Bb, D und F) mit C als Basston.

Beispiel-Akkordfolgen:
F F/A Bbmaj7 Csus9
Dm7 G7 Csus9 F
Dm7 Am7 Bb Csus9